ADDIATOR Schriftzug alt
081 - 14.Jan.2002 - 01.Feb.2002 - 12.Okt.2006

Hier die Antwort auf die Frage nach der

Herkunft der Informationen

Seit dem 1.3.1984 stehe ich mit Margot Schaffhirt-Kübler und Carl Schaffhirt in brieflichem und später auch persönlichem Kontakt. Ihnen verdanke ich all die Hintergundinformationen aus der Firma ADDIATOR, über private und geschäftliche Kontakte und natürlich auch die Konkurrenz.
Beide nahmen uns bei unseren Besuchen sehr herzlich auf und jedes Mal ging der Tag zu schnell zu Ende.
Sie haben mich begleitet bei dem Versuch, die Hintergründe und den Werdegang der Firma zu durchdringen und aufzuschreiben, damit sich die Nachwelt ein Bild machen kann von Carl Kübler, seiner Familie und der Firma. Sie alle und die wunderbaren ADDIATOR Rechner sind es wert, der Nachwelt erhalten zu bleiben in dieser

"ADDIATOR Story".

Margot Schaffhirt-Kübler starb am 7. Januar 2003, nur wenige Monate nach dem Tod ihres Mannes Carl Schaffhirt (1. Oktober 2002). 

Ihnen beiden gilt mein besonderer Dank!


 
Margot Schaffhirt-Kübler
Margot Schaffhirt-Kübler
Carl Schaffhiert
Carl Schaffhirt
Ein spezielles Vergnügen waren die Kontakte mit Walter Kieseler. Er war gewissermaßen der "erste Mitarbeiter" von ADDIATOR. 

Ich lernte ihn nach brieflichen Kontakten im August 1990 persönlich kennen, als wir ihn nach dem Fall der Mauer in Oranienburg besuchten. Er hat mir viel über die Firma ADDIATOR, "seinen" Direktor Kübler und das Umfeld erzählt und ich danke ihm sehr dafür, auch wenn wir es uns beiden nicht immer leicht gemacht haben.

Er wurde am 11.11. 1903 geboren und verstarb am 11.2.1994, das war der Faschingsdonnerstag.
 

Walter Kieseler
Walter Kieseler
Weitere Informationen stammen natürlich aus Büchern und Zeitschriften. Hier zeigte sich aber, dass diese kleinen Addierer trotz ihrer wirtschaftlichen Bedeutung kaum erwähnt wurden. Also eine mühsame Suche, bei der ich von einigen wenigen Sammlerkollegen unterstützt wurde. 
Danke!
In der Literaturliste habe ich die Bücher zusammengestellt.
Ich hatte das Glück, etliche Rechner selbst zu erwerben. So kann ich in meiner Sammlung einen recht guten Überblick bieten. Interessenten kann ich auch eine Liste der mir bekannten Zahlenschieber schicken.

Friedrich Diestelkamp im Januar 2002
 
Zum Anfang Zur Übersicht Erklärung